Blog

Was ist Software-Asset-Management (SAM)? Grundlagen & praktische Beispiele

Software-Asset-Management (SAM) ist ein wichtiger Bestandteil des IT- und Unternehmensmanagements, der sich mit der effektiven Verwaltung von Softwarelizenzen und -Ressourcen befasst. Es beinhaltet die Strategien, Richtlinien und Prozesse, um den gesamten Lebenszyklus von Software-Assets zu verwalten, von der Beschaffung und Installation bis zur Nutzung, Aktualisierung und schließlich zur Entsorgung.

Alexander Ritter
Alexander Ritter Veröffentlicht am 27.06.2023

Software Asset Management als Bestandteil von Inventory360 optimiert Ihr Budget und minimiert Softwareausgaben durch effiziente Kontrolle und automatisierte Verwaltung von Lizenzen.

Frank Kister, CFO EntekSystems

1️⃣ Definition: Was bedeutet Asset Management? 

Asset Management im Allgemeinen bezieht sich auf die Verwaltung von Vermögenswerten eines Unternehmens, einschließlich finanzieller Vermögenswerte wie Immobilien und Maschinen, aber auch Hardware und Lizenzen. Im Fall von SAM bezieht sich Asset Management speziell auf die Verwaltung von Software-Assets, also den softwarebasierten Vermögenswerten eines Unternehmens. 

Zum Software-Asset-Management gehören verschiedene Aktivitäten und Aspekte wie die Erfassung und Inventarisierung von Softwarelizenzen und die Lizenzverwaltung und Compliance, die Verfolgung und Optimierung von Softwarenutzung, die Verhandlung von Lizenzverträgen, die Durchführung von Audits sowie die Budgetplanung und -kontrolle für Softwareausgaben. 

2️⃣ Die vielfältigen Ziele des Software-Asset-Managements 

  • die Gewährleistung der Einhaltung von Lizenzvereinbarungen und rechtlichen Anforderungen 
  • die Optimierung von Softwareausgaben 
  • die Vermeidung von Strafen und finanziellen Risiken durch Unterlizenzierung oder Nichtkonformität 
  • die Verbesserung der Effizienz und Produktivität durch eine optimierte Nutzung von Software
    • Überlizenzierungen kosten indirekt Produktivität und können zu Strafen führen! 
  • die Gewährleistung einer transparenten und kontrollierten Softwareumgebung
    • Gerade für Software-Unternehmen ist die korrekte Lizenzierung zum Betrieb von Servern elementarer Bestandteil des Tagesgeschäfts.

3️⃣ Kernprozesse des Software-Asset-Managements 

Die Kernprozesse des Software-Asset-Managements umfassen:

  • die Softwareerfassung und Inventarisierung
  • die Lizenzbeschaffung und -Verwaltung
  • die Lizenzüberwachung und Compliance
  • die Softwarenutzungsanalyse
  • das Lizenzmanagement und -Optimierung
  • die Vertragsverhandlungen mit Softwareanbietern
  • die Durchführung von Audits
  • die kontinuierliche Überwachung und Verbesserung der SAM-Strategie

4️⃣ Beispiele für Software-Assets 

Mögliche Software-Assets sind Betriebssysteme wie Windows und MacOS, Anwendungssoftware wie Microsoft Office und Adobe Creative Cloud, Entwicklungs- und Designwerkzeuge, Datenbanksoftware, aber auch Antivirenprogramme und viele weitere Softwareanwendungen, die in Unternehmen eingesetzt werden. 

Hier sind einige unterschiedliche Beispiele für Software-Assets: 

5️⃣ Die Vorteile von Software-Assets für moderne Unternehmen 

Zu den markantesten Vorteilen von SAM gehören:

  • die Reduzierung von Kosten und Risiken durch optimierte Softwarelizenzierung und Compliance
  • die Verbesserung der Budgetplanung und -kontrolle für Softwareausgaben
  • die Vermeidung von Strafen und finanziellen Risiken durch Nichtkonformität
  • die Maximierung der Effizienz und Produktivität durch optimierte Softwarenutzung
  • die Verhandlung besserer Lizenzkonditionen mit Softwareanbietern
  • die Schaffung einer transparenten und kontrollierten Softwareumgebung

💡 Lizenzmanagement leicht gemacht

Kombiniert Lizenzen, Verträge, Erinnerungen und vieles mehr in einem System.

6️⃣ Wer trägt die Verantwortung für Software-Asset-Management? 

Die Verantwortung für Software-Asset-Management liegt normalerweise bei einer dedizierten SAM-Abteilung oder einem SAM-Team innerhalb der IT-Abteilung eines Unternehmens.

Dieses Team ist für die Implementierung und Überwachung der SAM-Strategie, die Zusammenarbeit mit Softwareanbietern, die Durchführung von Audits und die Schulung der Mitarbeiter in Bezug auf Softwarelizenzierung und Compliance verantwortlich.

Aber auch der interdisziplinäre, Fachabteilungen-übergreifende Austausch ist hier ein richtiges Instrument, damit man die fachliche Expertise mit einem zentralen 360° Blick aufs Unternehmen erhält, den entsprechenden Zugriff auf Informationen erhält und für die Mitarbeiter entscheidende Bedeutungen schafft.

7️⃣ Was benötigen Unternehmen für die erfolgreiche Umsetzung eines Software-Asset-Managements?  

Um Software-Asset-Management erfolgreich einzusetzen, sind einige bewährte Praktiken zu beachten.

Dazu gehören:

  • die regelmäßige Inventarisierung und Aktualisierung von Softwarelizenzen
  • die Implementierung eines automatisierten Software-Asset-Management Systems
  • die kontinuierliche Überwachung und Überprüfung der Softwarenutzung
  • die Schulung der Mitarbeiter in Bezug auf Softwarelizenzierung und Compliance
  • die Einhaltung von Vertragsbedingungen und -Verpflichtungen
  • die regelmäßige Kommunikation und Zusammenarbeit mit Softwareanbietern
  • die regelmäßige Überprüfung und Optimierung der SAM-Strategie basierend auf den sich ändernden Geschäftsanforderungen und -Zielen. 

8️⃣ Die Synergien aus Software-Asset-Management und IT-Asset-Management 

Software Asset Management (SAM) und IT Asset Management (ITAM) sind zwei verwandte, aber unterschiedliche Disziplinen im Bereich des Asset Managements. 

Software Asset Management konzentriert sich speziell auf die Verwaltung von Softwarelizenzen und -ressourcen in einem Unternehmen.

Es umfasst die Identifizierung, Inventarisierung, Beschaffung, Bereitstellung, Nutzung, Aktualisierung und Entsorgung von Softwareanwendungen.

Auf der anderen Seite befasst sich das IT Asset Management mit der Verwaltung aller IT-Vermögenswerte eines Unternehmens, einschließlich Hardware, Software, Netzwerkressourcen und anderen technischen Geräten.

ITAM umfasst die Identifizierung, Inventarisierung, Beschaffung, Installation, Wartung, Nutzung und Entsorgung von IT-Assets.

9️⃣ Die Verbindung von SAM und ITAM 

Obwohl SAM und ITAM unterschiedliche Schwerpunkte haben, gibt es einen engen Zusammenhang zwischen beiden Disziplinen. Das Software Asset Management ist ein wichtiger Bestandteil des IT Asset Managements, da Softwarelizenzen und -ressourcen einen bedeutenden Teil der IT-Assets eines Unternehmens ausmachen.

Eine effektive Zusammenarbeit und Integration zwischen SAM und ITAM ist daher entscheidend, um eine ganzheitliche Verwaltung aller IT-Ressourcen zu gewährleisten. 

SAM und ITAM ergänzen sich, indem sie gemeinsame Ziele verfolgen, wie die Einhaltung von Compliance-Anforderungen, die Kostenoptimierung, die Verbesserung der Effizienz und die Risikominimierung.

Durch die enge Zusammenarbeit können Unternehmen die Vorteile beider Ansätze maximieren, indem sie eine umfassende Kontrolle über ihre IT-Assets und Softwarelizenzen erreichen. 

🔟 Die Technologien hinter Software Asset Management (SAM) und IT Asset Management (ITAM) 

Es ist wichtig anzumerken, dass SAM und ITAM oftmals auch von verschiedenen Tools und Technologien unterstützt werden. Allerdings bieten sich so nur kaum die Synergien eines gemeinsamen Tools.

SAM-Tools bieten Funktionen zur Softwareinventarisierung, Lizenzverfolgung, Compliance-Überwachung und Berichterstattung.

ITAM-Tools umfassen Funktionen zur Inventarisierung von Hardware, Softwareverteilung, Vertragsverwaltung und Asset-Lebenszyklusverwaltung.

📃 Fazit – Ein SAM in Verbindung mit einem ITAM maximiert den Wert Ihrer Software!

Insgesamt lässt sich festhalten, dass die Implementierung eines Software-Asset-Managements (SAM) gerade in Verbindung mit einem IT-Asset-Management (ITAM) einen erheblichen Mehrwert für Unternehmen bietet. Die größten Vorteile dieser Kombination liegen in der Maximierung des Wertes Ihrer Software.

Durch ein effektives SAM können Unternehmen die Kontrolle über ihre Software-Lizenzen verbessern und damit Kosten reduzieren. Die genaue Erfassung und Verwaltung von Software-Assets ermöglicht eine optimierte Nutzung und Vermeidung von Doppelkäufen oder Überlizenzierung. Dies führt zu erheblichen Einsparungen und einer besseren Ressourcenplanung.

Ein weiterer großer Vorteil besteht in der Einhaltung von Compliance- und Sicherheitsvorschriften.

Mit einem SAM-System innerhalb eines ITAM können Unternehmen ihre Software-Lizenzen überwachen, Updates und Patches zeitnah installieren und somit Sicherheitsrisiken minimieren. Dies trägt zur Risikominderung bei und schützt das Unternehmen vor rechtlichen Konsequenzen.

Zusätzlich ermöglicht ein effizientes SAM eine bessere Planung und Vorhersage zukünftiger Software-Bedürfnisse. Durch die genaue Erfassung und Analyse von Daten können Unternehmen fundierte Entscheidungen treffen, wenn es um Upgrades, Lizenzverlängerungen oder den Einsatz neuer Technologien geht. Dies führt zu einer verbesserten IT-Strategie und einer effizienteren Ressourcenallokation.

Abschließend lässt sich sagen, dass die Kombination aus Software-Asset-Management und IT-Asset-Management einen wesentlichen Beitrag zur Maximierung des Wertes Ihrer Software leistet.

Alexander Ritter
Alexander Ritter Autor

Head of Sales & Marketing

Herr Ritter verantwortet bei der EntekSystems die Bereiche Sales & Marketing, vom Management der Teams, bis hin zu Marketingkampagnen, Markenstrategien und Wachstumsplänen.

Inventory360 jetzt kostenlos testen

Kombiniert Hardware, Lizenzen, Verträge, Bestellungen und vieles mehr in einem System.

Mehr erfahren

Weitere Artikel und Beiträge

07.11.2023 Die Bedeutung einer effizienten IT-Abteilung für Unternehmenserfolg

Optimieren Sie Ihre IT-Abteilung: Erfolg im digitalen Zeitalter. In diesem Fachartikel zeigen wir Ihnen 5 Schritte zur Optimierung, Herausforderungen und Vorteile einer inventarisierten IT.

08.08.2023 Effektiv Inventarisieren: 5 einfache Schritte zur Bestandsverwaltung

Ein gut organisiertes Inventar ist von entscheidender Bedeutung für Unternehmen jeder Größe und Branche. Eine effektive Inventarverwaltung ermöglicht es den Überblick über Ihre Geschäftsressourcen zu behalten, Kosten zu kontrollieren, Prozesse zu optimieren und die Produktivität zu steigern.

25.07.2023 Was sind Assets? Definition, Begriffe & Beispiele

In diesem Artikel werden wir uns mit der Definition, den relevanten Begriffen und spannenden Beispielen rund um das Thema Assets befassen. Tauchen Sie ein in die Welt der Unternehmenswerte und erfahren Sie, wie diese einen maßgeblichen Einfluss auf den Erfolg und die Effizienz eines Unternehmens …