Blog

Sichere IT - Wie kann eine Inventarverwaltung helfen?

Sicherheit ist das Maß der Dinge und hilft Unternehmen widerstandsfähig gegen die Angriffe von außen zu sein. Erfahren Sie mehr wie eine Inventarverwaltung die Sicherheit erhöhen kann.

Alexander van der Steeg
Alexander van der Steeg Veröffentlicht am 28.02.2023

ℹ Vorab: Warum sollten Sie Hackern keine Chance geben?

Im ersten Artikel haben wir über die grundsätzliche Gefahr von Hackern, den unterschiedlichen Gefahren Potenzialen und auch den Bedrohungspotenzialen geschrieben.

Geschätzt werden die Kosten durch Cybercrime von aktuell rund 8,44 Billionen US-Dollar in 2022 auf 23,84 Billionen in 2027 ansteigen. Diese immensen Kosten sind wirtschaftlich und volkswirtschaftlich so bedeutend, dass Hackerangriffe jeder Art zu den kritischsten Bedrohungsszenarien eingestuft wurden. Unternehmen müssen sich schützen, da es nur eine Frage der Zeit sein wird bis Daten abgegriffen, Personen in Mitleidenschaft gezogen und Erpressungsgeld gefordert wird.

Quelle: https://www.statista.com/outlook/tmo/cybersecurity/worldwide

Die Maßnahmen, wie IT-Administratoren einfach und effizient die Unternehmenssicherheit erhöhen können, werden in den nächsten Kapiteln genau beschrieben. Eine Inventarverwaltung verfolgt dabei klare Konzepte und Standards:

  • Einfachheit in der Nutzung
  • Effiziente Features zur Durchsetzung der eigenen Compliance
  • Transparenz über Abteilungsgrenzen hinweg
  • Erschaffung eines einheitlichen Datenmodells für die IT, aber auch andere Abteilungen
  • Sicherheit für Planungen und strategische Entscheidungen unterschiedlicher Art

💪 Die Inventarverwaltung bildet den Sockel für die eigene IT-Sicherheit

Zusätzlich zu den obigen Sicherheitsaspekten kann auch die Inventarverwaltung mit Ihren umfänglichen Features helfen, dass die Ressourcen überwacht und unter Kontrolle gehalten werden können. Es ist wichtig zu wissen, dass Inventarverwaltung und IT-Sicherheit beide wesentliche Bestandteile eines Unternehmens sind.

Während Inventarverwaltung eine grundlegende Aufgabe für die reibungslose Aktivität des Unternehmens ist, stellt IT-Sicherheit sicher, dass sensible Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch geschützt sind.

Zentrale Sicherheitsvorteile:

  • Überblick über die Ressourcen
    • Stammdaten und Asset-Informationen können übersichtlich verwaltet werden.

  • Unveränderliche Veränderungsdaten zur Nachkontrolle
    • Mit steigender Asset-Menge wird die Kontrolle immer schwieriger. Dies betrifft ebenso die Daten, die sich in diesem Umfeld täglich ändern und die Asset-Historie betreffen.

  • Automatische Erfassung von Assets
    • Durch agentenlose Inventarisierungslösungen kann man das Netzwerk oder viele Standorte einfach unter Kontrolle halten und Veränderungen effektiv und schnell verfolgen.

💡 Inventarisierung leicht gemacht

Kombiniert Hardware, Lizenzen, Verträge, Bestellungen und vieles mehr in einem System.

🔉 Automatisierte Benachrichtigungen durch eine Inventarverwaltung

Eine automatisierte Benachrichtigung kann sowohl dem ITAM, als auch der IT-Security erheblich helfen. Automatisierte Benachrichtigungen können in der Inventarverwaltung als Warnsysteme verwendet werden, um Mitarbeiter daran zu erinnern, was im Lager aufgenommen oder herausgenommen wird. Durch automatisierte Benachrichtigungen kann ein Unternehmen den Stand des Inventars überwachen und schwere Fehlbestände vermeiden.

Da automatisierte Benachrichtigungen diese Bestandskontrolle vereinfachen, ist es viel einfacher, die Bestände zu optimieren und zu aktualisieren.

Auch in Bezug auf IT-Sicherheit bietet automatisierte Benachrichtigungen viele Vorteile. Ein Beispiel hierfür ist die Möglichkeit für Administratoren, Warnmeldungen zu erhalten, sobald ein potenzielles Sicherheitsrisiko entdeckt wird. Dies ermöglicht es ihnen, sofortige Maßnahmen zur Beseitigung des Problems zu ergreifen. Darüber hinaus können automatische Benachrichtigungssysteme den Administrator daran erinnern, Softwareupdates oder Patches regelmäßig auszuführen und so seine Systeme immer auf dem neuesten Stand zu halten.

Aus all diesem lässt sich schließlich schließen, dass automatisierte Benachrichtigungslösungen sowohl für die Inventarverwaltung als auch für die IT-Sicherheit von unschätzbarem Wert sind. Indem automatisiert benachrichtigt wird, kann jedes Unternehmen seine Ressourceneffizienz steigern und gleichzeitig seine Systeme und Datenschutzmaßnahmen verbessern.

Benachrichtigungen bieten daher einen weitaus umfassenderen Schutz vor möglichen Bedrohungslagen als manuelles Testen oder Überprüfen von Prozessen oder Systemupdates.

👎 Vorbeugung von Datenverlust

Vorbeugung von Datenverlust ist ein wichtiger Bestandteil der Inventarverwaltung. In einer heutigen digitalen Welt, in der Datensicherheit oberste Priorität hat, kann das Fehlen einer angemessenen Inventarverwaltung zu schwerwiegenden Problemen und sogar Datenverlust führen.

Was sind die wesentlichen Aspekte dabei:

  • IT-Sicherheit ist nie vollständig, aber mit den richtigen Strategien und Techniken kann man seine Infrastruktur schützen. Eines der wichtigsten Elemente der IT-Sicherheit ist die Verfolgung des Software-Inventars.
  • Dies bedeutet, dass Unternehmen die Versionen ihrer Software und Betriebssysteme verfolgen müssen, um sicherzustellen, dass sie immer auf dem neuesten Stand sind.
  • Dies ist besonders wichtig, da neuere Versionen mehr Sicherheitsfunktionen haben als ältere Versionen. Indem Unternehmen überprüfen, welche Softwareversion und welches Betriebssystem installiert sind, können sie potenzielle Bedrohungen erkennen und vermeiden.

🆘 Bessere Risikobewertung auf allen Ebenen

Es ist kein Geheimnis, dass eine gute Risikobewertung eine wichtige Voraussetzung für die IT-Sicherheit eines Unternehmens ist.

Was sind die wesentlichen Vorteile einer genauen Risikobewertung:

  • Durch das Verfolgen und Verwalten der Assets des Unternehmens kann sichergestellt werden, dass sie auf dem neuesten Stand sind und nicht veraltet oder fehlerhaft sind.
  • Außerdem können Unternehmen so Risiken besser identifizieren und überwachen. Eine gute Inventarverwaltung bedeutet auch, dass Daten und Anlagen regelmäßig überprüft werden. Beispielsweise können Unternehmen so feststellen, ob ihre Anlagen noch den Sicherheitsanforderungen entsprechen, die für ihr Netzwerk erforderlich sind.
  • Um also die IT-Sicherheit eines Unternehmens zu verbessern, sollte auch die Risikobewertung in Kombination mit der geeigneten Inventarverwaltung berücksichtigt werden. Es ist sehr wichtig, dass alle Assets regelmäßig überprüft und angepasst oder aktualisiert werden, um potenzielle Bedrohungen frühzeitig zu erkennen und abzuwehren. Wenn diese Maßnahmen ordnungsgemäß implementiert und befolgt werden, kann das Unternehmen seine IT-Sicherheit deutlich verbessern und potenzielle Risiken effektiv reduzieren.

📂 Inventarverwaltung - Reporting

Reporting ist aus der IT-Abteilung gegenüber Vorgesetzten und der Geschäftsführung nicht mehr wegzudenken!

Was sind die wesentlichen Aspekte des Reportings:

  • Die Inventarverwaltung ist ein wichtiger Bestandteil des Compliance-Reportings.
  • Es geht darum, dass Unternehmen alle ihre IT-Geräte und -Systeme auf dem neuesten Stand halten und sicherstellen, dass ihre Systeme den gesetzlichen Anforderungen entsprechen.
  • Mit einem IT-Asset-Management können Unternehmen effizient die IT-Sicherheit gewährleisten, indem sie sicherstellen, dass jedes Gerät und jedes System ordnungsgemäß funktioniert und über die richtigen Sicherheitsmaßnahmen verfügt.
  • Mit einem entsprechend angepassten Compliance-Reporting können Unternehmen ihre IT-Sicherheit effizienter managen. Durch das Erstellen regelmäßiger Reports über alle im Einsatz befindlichen Geräte und Systeme können Unternehmen potenzielle Risiken frühzeitig erkennen und Gegenmaßnahmen ergreifen.
  • Auf diese Weise ist es einfacher, Probleme zu identifizieren und die notwendigen Maßnahmen zur Behebung solcher Probleme zu ergreifen.
  • Insgesamt hat die Inventarverwaltung also direkt Auswirkung auf die IT-Sicherheit eines Unternehmens – sowohl in Bezug auf die Sicherheit seiner Technologien als auch in Bezug auf Compliance-Reporting und risikobasierte Maßnahmen zur Reduzierung von Bedrohungspotenzial.

👊 ITAM + ITSM = IT-Sicherheit

Sicherheit profitiert von einer Inventarverwaltung enorm, da die grundlegenden Prozesse und Standards übersichtlich angeboten werden können.

Michael Kostka - CEO EntekSystems

Das Grundprinzip ist dabei immer gleich:

  • Alle Daten können aus dem ITAM-System für andere Systeme verwendet werden. Hierdurch sollen keine Datensilos entstehen, sondern die Informationen generell zwischen Anwendungen, Fachbereichen, Unternehmen im Konzernbereich oder sogar zwischen fremden Unternehmen fließen können.
  • ITSM und IT-Security sind ideale nachfolgende Bereiche, die Asset-Informationen (z. B. Software-Stand) für weitergehende Logik verwenden können. Über die Benutzerzuordnung können bei ITSM im Rahmen eines Self-Service-Portals die passenden Informationen dargestellt werden.
  • ITSM kann somit bessere Services anbieten, das Incident und Problem Management optimieren und somit Ausfallzeiten verringern.
  • Die Erhöhung und gleichzeitige Stabilisierung der IT-Sicherheit ist nur mit hochwertigen und aktuellen Daten möglich. Hierbei profitieren weitere Drittsysteme von den vorab aus dem ITAM- und ITSM-Bereich generierten Prozessdaten.

✅ Welche Maßnahmen kann ich mit einer Inventarverwaltung direkt durchführen?

IT-Administratoren sind meist in zeitkritischen Projekten und Themen unterwegs. Deswegen benötigen Sie für sehr unterschiedliche Anwendungsfälle eine Inventarverwaltung, die Ihnen Daten transparent darstellen kann und zugleich den Eingriff an der jeweiligen Stelle erlaubt.

Inventory360 bietet natürlich noch wesentlich mehr Features, aber im Rahmen des Artikels werden die wichtigen Aspekte zur Erhöhung der Sicherheit erläutert.

  • Übersicht über relevante Informationen jederzeit und barrierefrei
  • Prüfen von Software-Ständen bei Assets
  • Transparenz und Übersicht über Geräte
  • Passende Status-Werte für den gesamten IT-Lifecycle
  • Anzeige und Verwaltung von Assets an verschiedenen Standorten, bei Gesellschaften, Abteilungen, Projekten oder für unterschiedliche Kostenstellen

📃 Fazit

IT-Sicherheit ist ein wichtiger Bestandteil jeder modernen Unternehmensumgebung und sollte alles andere als ein Quickie bleiben. Doch wie auch im Privatleben gilt: Safety first!

Eine effektive Inventarverwaltung kann enorm dazu beitragen, dass die IT-Sicherheit verbessert wird.

Besondere Bedeutung kommt hierbei den IT-Administratoren zu, denn diese Personengruppe sind die Wächter von Sicherheit in Netzwerken, auf Endgeräten, bei der Einhaltung und Durchsetzung von Richtlinien und in allgemeinen IT-Themen.

Für die IT-Administratoren ist daher wichtig, dass:

  • Hohes Maß an Sicherheit in unterschiedlichen Technologie-Feldern eingehalten wird.
  • Verwaltung und Übersicht von Netzwerken und Endgeräten einfach und schnell im Tagesgeschäft erledigt werden kann.
  • Durchsetzung von Richtlinien einfach und effizient umgesetzt werden kann.
  • Strukturierte Planbarkeit für Maßnahmen anhand von Daten entschieden werden kann.
Alexander van der Steeg
Alexander van der Steeg Autor

CTO

Herr van der Steeg ist bei der EntekSystems als Chief Technology Officer für alle Belange der Produktentwicklung und technischen Konzeption verantwortlich.

Inventory360 jetzt kostenlos testen

Kombiniert Hardware, Lizenzen, Verträge, Bestellungen und vieles mehr in einem System.

Mehr erfahren

Weitere Artikel und Beiträge

27.02.2024 Die Notwendigkeit professioneller Inventarverwaltung in der öffentlichen Hand

In einer vernetzten Welt müssen öffentliche Einrichtungen ihre sensiblen Daten und Ressourcen sicher verwalten. Sicherheit und Datenschutz sind entscheidend. Die komplexen Anforderungen an die Inventarverwaltung erfordern eine spezialisierte Lösung von Experten.

13.02.2024 Inventarverwaltung: Die vermeintlichen Vorteile von Open Source & warum Expertenlösungen die bessere Wahl sind

Inventarverwaltung ist ein wichtiger Aspekt, um Ressourcen effizient zu verwalten. Open Source bietet vermeintliche Vorteile, aber es gibt gravierende Gründe, warum kommerzielle Expertenlösungen eine bessere Wahl sein könnten.

23.01.2024 10 Gründe für den Einsatz von IT-Asset-Management-Software 

In der modernen Geschäftswelt ist eine starke IT-Infrastruktur entscheidend für effiziente Geschäftsprozesse. Das Management dieser IT-Assets ist jedoch ohne geeignete Softwareunterstützung eine komplexe Herausforderung.