Blog

Inventory360 - Dokumentation 2.0

Wir freuen uns Ihnen unsere neue Inventory360 Doku 2.0 vorstellen zu dürfen.

Alexander van der Steeg
Alexander van der Steeg Veröffentlicht am 20.09.2022

Im Zuge des anstehenden neuen Releases haben wir unsere Dokumentation vollständig überarbeitet und die Qualität auch hier auf ein neues Level gehoben.

Mit der aktualisierten Dokumentation bieten wir Ihnen viele Vorteile: Unbeschränkter Zugriff auf alle Ressourcen mit konkreten Informationen, klar beschriebene Prozesse, Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Zusammenfassungen und Best Practices aus der Praxis.

🏆 Unsere neue Dokumentation – Das Beste für Ihre Arbeit

Nutzen Sie unsere wertvolle Informationsquelle sowohl als soliden Ausgangspunkt um das eigene Wissen zu vertiefen, als auch um sich selbst zu informieren wenn’s mal hart auf hart kommt.

Hierüber ist die neue Dokumentation zu erreichen!

Auf der Startseite finden Sie durch die übersichtliche Gliederung schnell den perfekten Einstieg in die Themenbereiche.

Die Dokumentationsbereiche teilen sich wie folgt auf:

  • Setup: Einführung in die Inbetriebnahme, Grundkonfiguration und ersten Schritte mit Inventory360.
  • Agenten-Bereich: Der Agentenbereich ist der Arbeitsbereich für Ihre Mitarbeiter und enthält die wesentlichen Funktionalitäten von Inventory360.
  • Admin-Bereich: Hier können Sie zentrale Themen zur Einstellung von Inventory360 nachlesen, um die technischen Feinheiten der Inventarverwaltung voll auszuschöpfen und das System an Ihre Organisation anzupassen.
  • Self-Service-Portal: Mitarbeiter können das Self-Service-Portal für Informationen rund um die eigenen Assets nutzen und dort Features nutzen, die die IT entlasten.
  • Scanner & Drucker: Ersteinrichtung und Konfiguration des Hardware-Bundles für den Druck & Scan von Inventaretiketten.

Zur besseren Übersicht sind die Bereiche mit einer zusätzlichen Baumstruktur untergliedert:

Informationen schnell finden mit der Volltextsuche:

💘 Wir lieben „gute“ Dokumentationen!

Klare Informationen sind in jeder Lebenssituation die Grundlage, um die passenden Entscheidungen treffen zu können.

Meist benötigt man den Zugriff darauf, wenn es Probleme oder Rückfragen zu einem Thema gibt und schnelle Hilfe und Reaktion gefordert ist.

  • Sparen Sie Zeit und Geld durch unsere zentrale Informationsquelle
    Schätzungen zufolge benötigt ein durchschnittlicher Mitarbeiter ca. 2,5h pro Tag auf der Suche nach benötigten Informationen

  • Nutzen Sie unsere hohen Qualitäts- und Prozesskontrollen für sich
    Verstehen Sie wie Prozesse funktionieren und nutzen Sie unser Expertenwissen

  • Verhindern Sie doppelte Arbeit und bauen Sie auf unserem Wissen auf
    Nutzen Sie unsere Dokumentation für sich und ersparen Sie sich das Rad neu zu erfinden oder gar eine eigene, interne Dokumentation für Inventory360 zu erstellen

  • Sparen Sie sich erhöhte Aufwände bei der Einstellung neuer Mitarbeiter und erleichtern Sie das Onboarding zu Ihrer Inventarverwaltung enorm
    Fluktuation ist Teil des Geschäfts, neue Gesichter betreten die Bühne und alte Kollegen orientieren sich um – durch unsere Dokumentation treiben Sie das Onboarding voran und unterstützen den guten Einstieg von Anfang an

  • Arbeiten Sie smart dank zentraler Informationsquelle
    Unsere Dokumentation erweitert Ihr kollektives Wissen, weg von Wissensinseln und Intransparenz, hin zur Schärfung von strategischer Zusammenarbeit und echter Teamarbeit auch über Fachbereiche hinweg

🎥 Ein Blick hinter die Kulissen bei EntekSystems: Warum gibt es eine neue Dokumentation für Inventory360?

Wir haben diesen großen Schritt gemacht, da wir unseren Kunden die bestmögliche Qualität bieten wollen. Die Entscheidung liegt insbesondere in der Wahl der modernen Technik und ihrer Möglichkeiten.

In der Vergangenheit nutzten wir mit DokuWiki zwar bereits ein gutes Tool, doch mit Mkdocs eröffnen sich uns völlig neue Möglichkeiten.

Die Umstellung auf die neue Dokumentationsplattform bringt folgende Vorteile:

  • Zentraler Einsatz einer Markdown-Sprache:
    Nun besteht die Möglichkeit Texte und Formatierungen automatisch generieren zu können. Zusätzlich wird durch das einheitliche Markdown-Format nur der notwendige Content angegeben, der zur Erstellung und nicht für die Darstellung benötigt wird.

  • Versionsbasierter Ansatz:
    Funktionalitäten können sich von Version zu Version ändern und somit auch Optik, Funktionsumfang aber auch Anforderungen an Daten oder Benutzer. Damit Sie als Benutzer von Inventory360 genau den Weg kennen, wurde die Möglichkeit geschaffen auf die Dokumentation Ihrer jeweiligen Version springen zu können.

  • Vollwertige Suchunterstützung:
    Eine bessere Suche nach Begriffen und Tags war uns ebenso wichtig. In DokuWiki war dies nur eingeschränkt möglich und half meist nicht. Innerhalb von Mkdocs ist dies übersichtlicher, schneller und liefert zudem bessere Ergebnisse für Ihre Begriffe.

  • Hochwertige Mobilunterstützung:
    Unsere Kunden lesen mit den unterschiedlichsten Geräteklassen, egal ob unterwegs, im Büro oder zu Hause. Mkdocs bietet uns eine bessere responsive Unterstützung für jedes Geräteformat, ohne dass hier etwas von unserem Team separat gepflegt werden muss.

🎯 Fazit

Für uns als Unternehmen ist die Erstellung von Dokumentationen in Zukunft einfacher, schneller und mit den modernsten technischen Standards verfügbar. Wir bieten Ihnen Struktur, Verständlichkeit und Einheitlichkeit und das alles völlig kostenlos und jederzeit für Sie auf Abruf: Inventory360 Dokumentation

Alexander van der Steeg
Alexander van der Steeg Autor

CTO

Herr van der Steeg ist bei der EntekSystems als Chief Technology Officer für alle Belange der Produktentwicklung und technischen Konzeption verantwortlich.

Inventory360 jetzt kostenlos testen

Kombiniert Hardware, Lizenzen, Verträge, Bestellungen und vieles mehr in einem System.

Mehr erfahren

Weitere Artikel und Beiträge

15.11.2022 Mythos – Mein Unternehmen braucht keine Inventarverwaltung

Alles ist unter Kontrolle, man hat nicht viele Assets und das eigene Unternehmen ist doch klein genug – Erfahren Sie, warum es meist anders ist und wieso der Einsatz einer Inventarverwaltung sinnvoll ist.

08.11.2022 Steigende Kosten – Bessere Chancen durch eine Inventarverwaltung

Inflation, kaputte Lieferketten, hohe Energiekosten, unsichere Warenverfügbarkeit und unsichere Marktlage – Verbessern Sie Ihre Chancen mit einer Inventarverwaltung.

01.11.2022 Lokalisieren Sie Ihre Assets - Automatische Inventarisierung

Neue Standorte, Netzwerkstrukturen oder einfache Fehler führen dazu, dass Assets nicht mehr lokalisiert werden können. Erfahren Sie, wie die automatische Inventarisierung Ihnen helfen kann.