Nutzungsszenarien

Grundsätzlich bietet Puppet eine vielzahl möglicher Nutzungsszenarien.
Zentraler Bestandteil ist hierbei allerdings das zentrale Konfigurationtionsmanagement, wofür Puppet ursprünglich konzipiert wurde.
 

Denkbare Einsatzgebiete sind:

  • Konfiguration neuer Serverumgebungen (Bootstrapping)
  • Zentrales Konfigurationsmanagement großer Umgebungen
  • Distributionsunabhänige Konfigurationsskripte
  • Benutzer-, Gruppen- und Rechteverwaltung
  • Zertifikatsverwaltung

 

Ab wann benötigt man Puppet?

Diese Frage ist pauschal nicht direkt zu beantworten. Die beste Antwort hierauf lautet:

Sofort, ab dem ersten Serversystem.

 
Wer sofort mit einer sauber definierten und geplanten Konfigurationsverwaltung startet muss später keine aufwendigen Migrationen durchführen.

Der Arbeitsaufwand mag die erste Zeit höher liegen, dennoch wird sich dies spätestens nach 2 Monaten drastisch in das Gegenteil wandeln.

 

Weiter: Funktionsweise